Hier finden Sie uns:
Paul Neumann Straße 33a 14482 Potsdam
Bürozeiten:
Montag und Mittwoch 09:00 bis 16:00 Uhr Dienstag                   09:00 bis 18:00 Uhr Donnerstag geschlossen Freitag                      09:00 bis 12:00 Uhr
Tel: 0331 708797  |   Fax: 0331 719131  |
Aktuelle Informationen: 
WetterOnline
Das Wetter für
Potsdam
Mehr auf wetteronline.de
wetteronline
Herzlich Willkommen
Datum heute
Homepage Uhren
Kleingärtner (Hobbygärtner) sind Bürger, die aus Freude an der Natur eine Verantwortung für ein von Ihnen gepachtetes Stück Erde übernommen haben. Aktive Erholung kennzeichnet ihre gesamte Tätigkeit bei der Pflege ihrer Gärten auf denen sie nach ihren Bedürfnissen Obst, Gemüse, Ziergehölze und Blumen für ihren eigenen Bedarf und ihrer Familie angebaut haben. Im Land Brandenburg besteht seit 1997 eine Rahmengartenordnung, die Festlegungen über Gemeinschaftsbeziehungen der Kleingärtner, Gestaltung und Nutzung der Kleingärten – hier besonders die Festlegung der kleingärtnerischen Nutzung auf einem Drittel der Fläche, sowie weitere rechtlichen Fragen betrifft. Die Kleingärtner sind in Vereinen organisiert, deren gewählte Vorstände auf der Grundlage ihrer Statuten für das Vereinsleben verantwortlich sind. Darüber hinaus bestehen in allen Kreisen Fachberaterkreiskommissionen, wie auch in den Vereinen Begehungskommissionen, die neben der Anleitung in gärtnerischen Fachfragen vor allem die strikte Einhaltung der bestehenden Ordnungen kontrollieren. Die Einhaltung der RGO auf der Grundlage des Bundeskleingartengesetzes schützt die Kleingärtner vor willkürlichen Vertreibungen durch private oder kommunale Grund u. Bodenbesitzer. Wissenschaftliche Anleitung und Beratung in Fragen der Obst und Gemüseproduktion sowie des Pflanzenschutzes erhalten die Kleingärtner durch die im Land bestehenden wissenschaftlichen Fachinstitute in Großbeeren, Müncheberg, Priros sowie Wünsdorf und Frankfurt/Oder. Nicht zuletzt sind im Kleingartenwesen moralische Werte wie die gegenseitige Unterstützung und Hilfe sowie umfangreiche Solidarität Hauptbestandteil des Zusammenlebens. Wichtige Gesetze, Verordnungen und Regeln:
In einem Garten wirken nicht nur die Naturgesetze. Deshalb stehe ich am Anfang vor der Frage: privat oder Verein? In einem Verein gibt es geschriebene und ungeschriebene Regeln. Auch im Eigentümergarten kann ich nicht machen, was ich möchte. Warum Kleingärten?                                      Wie sieht es mit der Kostenfrage aus? Hier findet der Gartenfreund eine Reihe von Dokumenten und Links zur Orientierung.
Weitere Informationen und Downloads unter:  
>
>
(Eine Broschüre vom Landesverband Bayerischer Kleingärtner e.V.)
Fragen und Antworten:
>
>
Die Monatsschrift für Garten- und Siedlerfreunde:
Post aus dem Rathaus:
Sehr geehrte Damen und Herren, das Frühjahr 2016 steht bevor und die Witterung lässt so manchen Gartennutzer schon aktiv werden. Gründlich werden die Gärten von allem Unrat befreit und alles auf einen Haufen zusammen getragen. Häufig wird dieser Haufen jedoch nicht bei den zulässigen Annahmestellen/ Kompostierplätzen entsorgt, oder auch auf dem eigenen Kompostplatz gebracht, sondern einfach verbrannt. Um dagegen präventiv zu wirken und auch Niemand sagen kann er hätte es nicht gewusst, bitte ich Sie das beigefügte Schreiben an die Vereinsvorsitzenden der Kleingartenanlagen zu verteilen. Die Vorsitzenden sollen das Schreiben in Ihren Schaukästen/ Infotafeln aushängen. Bei rechtlichen Problemen oder Fragen zur Thematik können Sie mich auch gerne anrufen. Mit freundlichen Grüßen Alexander Markwart Landeshauptstadt Potsdam Bereich Umwelt und Natur Immissionsschutz  Friedrich-Ebert-Straße 79/81 14469 Potsdam Tel. 0331/289-2860 Fax. 0331/289-1811          Gartenabfälle sind KEIN Brennmaterial!
Zum download:
Eine MUSTERSATZUNG  für den Kleingartenverein
Willkommen Kreisverband Unsere Vereine Aktuell Links Freie Gärten Impressum KREISVERBAND DER GARTEN- UND SIEDLERFREUNDE POTSDAM Willkommen